Neues vom "Grünen Band" im Grenzgebiet von Windhaag (OÖ.)

Das Grenzgebiet zwischen Österreich und Tschechien im Mühlviertel gehört zum "Grünen Band" Mitteleuropas
Ein Sommermorgen bei Mairspint zwischen Leopoldschlag und Windhaag b. Freistadt

Nach 2015 in Leopoldschlag, ging es diesmal vom 9. bis 11. Juni nach Windhaag b. Freistadt. Am "Grünen Band" Mitteleuropas standen einmal mehr Landschaftsaufnahmen im Fokus. Aber erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Nur gut, dass ich mein 500er Superteleobjektiv mit dabei hatte. Denn diesmal zeigten sich neben der Wasseramsel, einer Zauneidechse, auch noch das Braunkehlchen. So wurde es ein bunter Mix aus Tier- und Landschaftsaufnahmen in einer Grenzregion nahe meiner Heimatstadt Linz.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christa (Montag, 19 Juni 2017 07:57)

    Hallo Herwig, schöne Bilder, die Erinnerungen wecken! Die Tieraufnahmen sind dir wirklich gut gelungen (soweit ich das als Nicht-Tier-Fotografin beurteilen kann). Und immer schön auf Augenhöhe! ;)
    LG Christa

  • #2

    ingrid (Samstag, 24 Juni 2017 11:59)

    hallo Herwig, tolle Fotos meiner Heimat, wo ich so manchen Winkel noch nicht kenne :-)